Über uns
Konzerte
Chorleiter
Chormitglieder
Chorgeschehen

Chorgeschehen
 
Adventmarkt in Feldkirchen bei Graz
16.12. 2018

In der Adventzeit findet an den vier Sonntagen schon seit Jahren ein Adventmarkt auf dem Adolf-Pellischek-Platz statt. Gestaltet wird diese vorweihnachtliche Aktion von den Feldkirchner Vereinen. Neben verschiedenen kulinarischen Köstlichkeiten, wie Keksen, Punsch, verschiedene Arten von Tee, bis hin zu Würsten und Burgern, gibt es auch kulturelle Darbietungen, z.B. durch die Schulen der Gemeinde, der Singgemeinschaft und auch dem FeldKirchenChor.

Die Mitglieder des FeldKirchenChors hatten so am 16. Dezember die Ehre, die zahlreichen Gäste zu unterhalten und ein bisschen auf das Weihnachtsfest einzustimmen.

mehr Bilder .....


 

Für Chormitglieder:

Chorreise 2018
13. bis 14. 10. 2018

Ein guter Boden macht aus Gemeinschaft Leidenschaft - Einzeln sind wir Worte zusammen ein Gedicht - mit diesen Aussagen werden Langenlois und die umliegenden Weinorte beschrieben. Langenlois ist eine Weinmetropole, in der Menschen mit Leidenschaft am Werk sind. Löss wie Lehm formen fruchtbare Landschaften, das Klima ist mild. Die Stadt Langenlois trägt eindeutig Spuren der Gotik, italienischen Renaissance und des Barock.
Diesen Spuren gingen die Mitglieder des FeldKirchenChors mit ihren Angehörigen, bei herrlichem Wetter bei dieser Jubiläumschorreise, anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Chores, nach.

mehr Bilder .....


 

Für Chormitglieder:

Osterliturgie 2013
29. bis 31. 3. 2013

Karfreitag:
Jesus stirbt am Kreuz
19.00 Uhr Feier der Kreuzverehrung - gesangliche gestaltung durch den FeldKirchenChor
mehr Bilder .....

Karsamstag:
Tag der Grabesruhe
19:30 Uhr Feier  der Osternacht - musikalische Gestaltung durch den FeldKirchenChor
Christus ist auferstanden - er ist wahrhaft auferstanden
mehr Bilder .....

Ostersonntag:
Ein gesegnetes Osterfest!
9:30 Uhr Ostergottesdienste - musikalisch mitgestaltet vom FeldKirchenChor


 

Für Chormitglieder:



 

Chorwochenende 2011
21. und 22. 5. 2011

Diese zwei Tage in St. Lorenzen standen ganz im Zeichen unseres "Wunschkonzertes" am 24. Juni um 20.00 Uhr, unserem Sommerkonzert, mit dem Thema: Sie wünschen - wir singen!

Der FeldKirchenChor will heuer alle gesanglichen Wünsche erfüllen, daher war ein intensives Wochenende schon notwendig, spielt nämlich im heurigen Sommerkonzert auch ein Showmaster, eine Universitätsprofessorin und ein Märchenerzähler im neuen Pfarrsaal mit, der akustisch keine Wünsche offen lässt.

Um allen musikalischen Wünschen gerecht zu werden haben wir ein umfangreiches und vielfältiges Programm vorbereitet - und werden letzten Endes auch auf alle Wünsche unserer Besucher eingehen.


mehr Bilder .....
 

 

Feldkirchner Passionsspiele 2011
März, April 2011

In die Feldkirchner Passionsspiele, die es bereits seit über 30 Jahren gibt und alle drei Jahre zur Aufführung kommen, ist im heurigen Jahr der FeldKirchenChor wieder integriert. Diesmal nicht als "Pausenfüller" sondern auch dramaturgisch voll in die Handlung eingebaut.
Eine besondere Herausforderung für den Chor, die aber von den Chormitgliedern gerne angenommen wurde, zumal der zeitliche Aufwand enorm ist. An 16 Aufführungen soll die gesangliche Qualität konstant gut sein. Dass dies gelingt verdanken wir einem ausgeklügeltem organisatorischem System, unserem Chorleiter Thomas Perstling und seiner Stellvertreterin Claudia Kollar.


mehr Bilder .....
mehr Bilder .....

 
Kastanienbraten bei unserem Obmann und dessen Gattin
10. 10. 2010

Vom FeldKirchenChor wird jeden Herbst ein gemeinsamer Ausflug mit musikalischer Gestaltung einer Heiligen Messe geplant, und wurde bis auf das heurige Jahr auch immer durchgeführt. Doch diesmal war es nicht möglich einen Termin zu finden, an dem zumindest die Hälfte der Chormitglieder Zeit haben. Der Grund ist auch leicht erklärt: Chorsänger sind sehr aktiv und machen bei verschiedenen Aktivitäten mit, in unserem Falle: Herbsttheater der Schauspielgruppe Feldkirchen, Passionsspiele Feldkirchen, Arbeit im Pfarrheim, etc.
Augrund des außerchorischen Engagements unserer Mitglieder beschloss der Vorstand des FKC beim Obmann Gottfried Pabst und seiner Gattin Martina Kastanien zu braten. Die Gattin Martina wird hier deshalb so oft erwähnt, weil der Obmann "obmannte" und Martina die war, die die köstlichsten Maroni aus ihrem Röster zauberte. An dieser Stelle danken wir den beiden recht herzlich.


 


 

 

 

Jahresabschlussfeier des FKCs in der Gärtnerei Ertl-Oliva
21. 6. 2010

Nach einem wieder äußerst erfolgreichen Jahr trafen sich die Sängerinnen und Sänger des Feldkirchenchors am 21. Juni, um den Jahresabschluss zu feiern.
Besonders erwähnenswert war das heurige Ambiente - zwischen herrlich blühenden Blumen und ansprechenden Dekorationsstücken, konnten wir das abgelaufene Jahr noch einmal Revuepassieren lassen. Nach den Dankesworten des Obmanns Gottfried Pabst und des Chorleiters Thomas Perstling wurden wir durch Gegrilltes und ein anschließendes süßes Buffet kulinarisch verwöhnt.

 


mehr Bilder .....

 
 
Probenwochenende des FeldKirchenChors in St. Lorenzen
24. 4. und 25. 4. 2010

Das alljährliche Probenwochenende dient natürlich in erster Linie der Vorbereitung unseres Sommerkonzertes, ist aber ein besonderes Ereignis im Laufe des Chorjahres, denn in diesen beiden Tagen wird aus einer sangesfreudigen Runde eine richtig eingeschworene Gemeinschaft, die ein gemeinsames Ziel anstrebt, nämlich unseren Zuhörern am 18. Juni ein außergewöhnliches Musikerlebnis zu bieten.

Diese beiden Tage, in Abgeschiedenheit, sind zwar sehr anstrengend, aber am Ende kommt man mit dem Gefühl nach Hause nicht nur etwas für die Stimme und dem Gehör getan zu haben, sondern auch für das Gemüt und die Seele.


mehr Bilder .....

 
 
Mitglieder des FeldKirchenChors als Sternsinger unterwegs
2.1. und 4.1.2010

"Wenn du den Tenor singst, dann singe ich Sopran! Aber der Walter muss erst seinen Spruch auswendig lernen! ....."
Solche und ähnliche Aussagen waren schon zu hören und ein wenig Hektik zu verspüren, als sich einige Mitglieder des FeldKirchenChors im Pfarrheim trafen, um an der Dreikönigsaktion in der Pfarre Feldkirchen teilzunehmen.
Nachdem aber schließlich alle Stimmen vergeben und alle Instrumente gestimmt waren, zogen zwei Gruppen von Tür zu Tür und von Haus zu Haus.
Mit großer Freude konnten wir feststellen, dass wir mit dem vierstimmig gesungenen Lied "Wieder naht der heilige Stern", etwas von dem Licht, das die Geburt des Kindes den Menschen gebracht hat, in die Gesichter und die Herzen der Pfarrbewohner zaubern konnten.


mehr Bilder .....

 
Adventfeier nach dem Konzert Rorate - Hallelujah
am 8.12.2009

Nach den Adventkonzerten ist es schon zu einer lieben Tradition geworden, in Form einer kleinen Adventfeier im Pfarrheim zusammen zu sitzen und die Eindrücke des Konzertes nachwirken zu lassen - gut gelungene Passagen herausstreichen, eventuelle Fehlerchen zu diskutieren, über die Entwicklung der Besucherzahlen spekulieren, über die Spendenfreudigkeit zu jubilieren, etc.

Im heurigen Jahr nahmen auch die SchülerInnen und Schüler der 4m des Gymnasiums der Dreihackengasse und deren Eltern an dieser Festivität teil, wobei obige Eindrücke des Konzertes noch an Vielfalt, durch die Außensicht der Gäste, erweitert wurden. Als Abschluss und zugleich als Dankeschön überreichten Gottfried Pabst als Obmann und Claudia Hoppacher als Kassierin dem Klassensprecher der musizierenden Klasse eine ordentliche Geldspende für die Klassenkassa.


mehr Bilder .....

Adventfeier der Gemeinde Feldkirchen
am 29.11.2009

Auch wenn das Wetter, ob der hohen Temperaturen, keine wirkliche Weihnachtsstimmung aufkommen ließ, war die Feier der Gemeinde wieder sehr stimmungsvoll im Schulhof der Volksschule ausgerichtet. Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister Ing. Adolf Pellischek leisteten die Blaskapelle, die Singgemeinschaft, die Musikschulen, die Jungschar, sowie Volks- und Hauptschule einen kleinen Beitrag.
Der FeldKirchenChor beteiligte sich mit zwei Liedern: "Verschneit sind Berg und Hügel" und "Wake me, shake me".
Mit Dankesworten des Kulturausschussobmanns Erich Gosch endete die Feier mit einem kleinen Geschenk und einem Umtrunk.


mehr Bilder .....

 
 
Alljährliche Junkerverkostung des FeldKirchenChors
am 16.11.2009

An diesem Montagabend, nach der Chorprobe, haben Gottfried Pabst und seine Gattin Martina wieder zur, schon traditionellen, Junkerverkostung in den Weinkeller der Familie gebeten.
Nach eingehender Prüfung der Jungweine durch die schon über mehrere Jahre geschulten Gaumen der Chormitglieder, konnte der Sieger aus dem Hause GROSS gekührt werden.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Gastgeber!


 

 
 

Abschlussfahrt zum 10-jährigen Jubiläum des FeldKirchenChors am 6.6.2009

Im heurigen Jahr hatten die Mitglieder des Chores besonders fleißig und intensiv gearbeitet und viel Zeit zum Proben aufgewendet, so durfte auch gemeinsam gefeiert werden.

mehr.....

 
   

© FeldKirchenChor 2019